Freiwillige Feuerwehr Engelshütt
 

Wespen und Hornissen

Zwischen Juli und Oktober erreicht die Feuerwehr oft der Hilferuf der Bürger, die ein Wespennest bei sich zu Hause entdeckt haben. Wespen erfüllen eine wichtige, regulierende Funktion im Ökosystem, einige Wespenarten stehen sogar unter Naturschutz.

Im privaten Bereich dürfen Wespennester nur von gewerblichen Spezialfirmen entfernt bzw. umgesiedelt werden. Die Feuerwehr darf nur im Notfall, wenn eine akute Gefahr für Menschen  und Tiere besteht oder eine Spezialfirma nicht rechtzeitig eingreifen kann tätig werden.

Hornissen stehen in Deutschland unter besonderem Naturschutz. Es darf kein Tier getötet oder Nest zerstört werden. Hier berät Sie das Landratsamt Cham unter der 09971/78-0

Kommt doch die Feuerwehr zum Einsatz, wird der Einsatz gemäß der Kostensatzung des Marktes Lam abgerechnet.